Hintergrund Bild

9. SPECIAL OLYMPICS – Internationale KÜR in der ALBERT SCHULTZ HALLE   am 29. März 2015

Wienerinnen Floridsdorf: Es war uns eine besonders große Freude, unsere mentalbehinderten Eiskunstläufer (Special Olympics Teilnehmerinnen und Teilnehmer) bei dieser Kür anzufeuern. Sie leisteten eine hervorragende Performance. Sehr eindrucksvoll und emotional bewegt. Sie versprühten so viel Freude, diese Leidenschaft am Eislaufen und den Ehrgeiz gewinnen zu wollen – diese tolle Erfahrungen und positiven Gefühle, die kann man mit keiner Kamera der Welt einfangen. Da muss man schon live dabei gewesen sein. Daher ist uns Wienerinnen mit Hilfe des Kulturvereins Floridus ein Anliegen, unseren mentalbehinderten Sportler in jeder Hinsicht zu unterstützen, sodass sie mit mehr Trainingseinheiten die Möglichkeit bekommen, auch wieder bei der kommenden Olympiade 2017 dabei zu sein und uns für Österreich vertreten. Die Teilnehmer bekamen auch von der Vienna Business School Floridsdorf, PolitikerInnen und dem Fernsehen Unterstützung.